Möglicher neuer Standort

Auf der Suche nach einem Standort der Lokomotive sowie einem Wagen zeichnet sich möglicherweise eine Lösung ab: Beim Landgasthof Talhaus könnte im Bereich des heutigen Spielplatzes ein teilverglastes und mit originalem Geleise versehenes Ausstellungsgebäude errichtet werden, worin die Dampflok sowie der Personenwagen B48 und der Güterwagen G208 untergebracht werden könnte.

Die Talhaus AG würde das Grundstück kostenlos zur Verfügung stellen und die Erstellung des Gebäudes „dulden“. Nach heutiger Planung würde die Station Talhaus im Jahre 2017 neu erstellt. Die Überführung des Zuges dorthin wäre dann, leider, auch die letzte Fahrt der «Gedeon Thommen».

Noch handelt es sich dabei allerdings erst um ein Projekt, über dessen Realisierung in den nächsten Monaten entschieden wird. Noch offen ist auch die Finanzierung, die Eigentumsverhältnisse, die Instandhaltung und die generellen Zuständigkeiten.

Abweichend zu früheren Verlautbarungen wird der Verein Dampfzug Waldenburgerbahn VDWB deshalb nicht bereits im Frühjahr 2017 aufgelöst, sondern erst nach Erfüllung dieser letzten Aufgabe.

Sollte das Projekt Talhaus nicht zustande kommen, müssten Alternativen erarbeitet werden, die bereits angedacht wurden. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *