Website Logo Website Logo

Die wirklich allerletzte Fahrt der «Gedeon Thommen» findet nun am Montag, 22. Oktober 2018, statt, und zwar nicht mehr mit eigener Kraft, sondern auf einem Tieflader. Strecke: Waldenburg-Talhaus. Beachten Sie unseren Newsletter Remise 1_2018-10-04Vorgängig wurde die Maschine konserviert, die letzten Kohle- und Russrückstände von der Maschine entfernt und das Ganze gut eingefettet. Es könnte ja sein – so wurde anlässlich des Haltestellen-Eröffnungsfestes kolportiert – dass in 50 Jahren eine neue Gruppe auf die Idee käme, die Lok wieder in Betrieb zu nehmen! Die Dampfgruppe setzte deshalb alles daran, dieses Ansinnen nicht jetzt schon zu vereiteln und die Lok so gut wie möglich zu konservieren.

Über die letzte Fahrt nach Talhaus werden wir ausführlich berichten.

Join The Conversation!

2 Comments

  • B.Langguth 31. Januar 2019 19:58

    Habe den Film bei Eisenbahn-Romantik gesehen. Auf der Spurweite gibt es einige Bahnen, „Der Rasende Roland“ oder der „Molli“ … Wurde mal daran gedacht diesen wirklichen schönen kleinen Zug an andere Bahnen abzugeben? Auch der Molli fährt als „Straßenbahn“ durch eine Ortschaft …
    Als kaltes Denkmal … Viel zu schade …

  • Ernst Christen 25. Oktober 2018 16:00

    Wir freuen uns im Rheintal, die GedeonThommen auf der letzten 750mm Strecke (Rheinregulierungbahn Habsburg-Lustenau-Bodensee) begrüssen zu dürfen. Es waren früher schon WB-Fahrzeuge auf dieser Strecke im Einsatz. Sieh auch Museum Rheinschauen.

What\'s on your mind?

Leave A Reply

Schreibe einen Kommentar zu B.Langguth

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.