Website Logo Website Logo

In der Basler Zeitung vom 4. Mai 2015 erschien vor Christoph Hersberger der folgende Bericht: 150504_BaZ-Umspurung.

Als Antwort darauf erscheint in der BaZ vom 6. Mai ein Leserbrief von Robert Appel in einer verkürzten Fassung. Die ungekürzte Antwort auf den Artikel sehen Sie hier:

Christian Horisberger hat sauber recherchiert und gut geschrieben. Uns, dem Verein Dampfzug Waldenburgerbahn VDWB, freut auch die prominente Platzierung, die unserem Ziel, die sang- und klanglose Betriebseinstellung des Dampfzugs zu verhindern, sehr entgegenkommt. 

Allerdings entsteht beim Lesen der Eindruck, die „Dampfbähnler“ seien eine Ansammlung von romantischen Nostalgikern. Dabei hat die Dampf-Arbeitsgruppe, zu denen ich ebenfalls gehöre, die Lok 5 seit 35 Jahren mit tausenden von ehrenamtlichen Arbeitsstunden instandgesetzt, revidiert, repariert und – betrieben. Die Lok ist, anders als die Personenanhänger, in einem Top-Zustand.  

Die Gefahr einer Einstellung des Dampfbetriebs besteht nicht erst seit der aufgekommenen Diskussion über eine Umspurung der Waldenburgerbahn. Wir haben die VDWB bereits 2012 gegründet um zu verhindern, dass der Dampfbetrieb ohne plausiblen Grund und von der Öffentlichkeit unbemerkt für immer von der Bildfläche verschwindet. Diese Gefahr ist in der heutigen Konstellation nach wie vor latent. Das sympathische Dampfzüglein könnte eine Identitätsstifterin für das Waldenburgertal und unverzichtbares Kulturgut des Oberbaselbiets sein, wenn man es fahren liesse. 

Die diskutierte Umstellung auf Meterspur würde dem Dampfzug natürlich nicht helfen, aber das steht nicht im Vordergrund. Mit unserer Kampagne möchten wir nämlich nur aufklären helfen, dass dieses Vorhaben für einen (auch zukünftigen) Inselbetrieb wie der Waldenburgerbahn keinen Sinn macht und nur sehr viel Geld kostet. Damit nach einer enthusiastischen Annahme dieses scheinbar zukunftsgerichteten Umspurungs-Entscheids nicht der grosse Katzenjammer folgt.

Basel, 5. Mai 2015, Robert Appel, Basel

What to read next?

Related Posts

What\'s on your mind?

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.